Semco

Home Up Entstehung

"Semco2-m AM Transceiver
(auch als "Brotdose" bekannt)

von Leo, DL9BBR

Um die Bilder in Normalgröße zu betrachten, bitte Bilder einfach anklicken.

Erste Version
mit 3-stufigen Sender von 1966
mit 1.5-Watt Ausgangsleistung
Semco_Top_Front2.jpg (17143 bytes) Dsc00098.jpg (520437 bytes) Semco_seite.jpg (28201 bytes) Semco_Rueckseite.jpg (17068 bytes) Semco_Front_small.jpg (123888 bytes)
Erste Version
mit 3-stufigen Sender von 1966
mit 1.5-Watt Ausgangsleistung
Semco_Top_Front2.jpg (17143 bytes) Semco_Antenne.jpg (13289 bytes) Lautsprecherdeckel.jpg (26595 bytes) dose 006_mod.jpg (16554 bytes) s-meter_new1.gif (87682 bytes)
Zweite Version
mit 3-stufigen Sender von 1967
mit 1.5-Watt Ausgangsleistung
New_semco_small_top.jpg (72927 bytes) switch_label.gif (24039 bytes)
Sende-Empfangs-
umschalter mit Rot/Schwarz Tasten
DSC00122.JPG (231847 bytes)  semco am 003_2_mod.jpg (188506 bytes)
Version 1 und 2

 S-METER.JPG (83430 bytes)

DC0FC/VE6AQO Semcoset Nachbau vom Jahre 1973

Die folgenden Bilder sind von einem Semcoset Nachbau von mir. Die Platine wurde von einem Original Semcoset photographiert und dann nachgezeichnet.
Nach Anfertigung der Platine wurden alle Teile bestückt, alle Spulen und Bandfilter wurden mit Spulenbausätzen selbst gewickelt. Die Schaltung funktionierte nach Fertigstellung aller Abgleicharbeiten einwandfrei. Die Platine wurde später nach Fertigstellung in ein vorhandenes Semco Gehäuse eingebaut.

Eigenbau Semcoset SEMCO_1967_SCHALTBILD1.jpg (458146 bytes) Semcoset_Handbuch_1.jpg (130724 bytes) Semcoset_Handbuch_2.jpg (244639 bytes) Semcoset_Handbuch_3.jpg (234913 bytes) Semcoset_Handbuch_4.jpg (237542 bytes)

 
Semcoset_Handbuch_5.jpg (247980 bytes) Semco_Platine_r.jpg (94896 bytes) Semco_Platine2R_small.jpg (42145 bytes) Semco_Platine3.jpg (63764 bytes) Semco_PlatineR.jpg (31951 bytes)

 

Semcoset_Bestueckung_BW67C.jpg (370927 bytes) Semcoset_Platine_BW.jpg (213293 bytes) semcoset_1967_Layout.jpg (309209 bytes) Semco-Sendeleistung_mod.jpg (234632 bytes) Kyoritsu_S-meter.jpg (80640 bytes)
Bauunterlagen semcoset_schaltbild2.jpg (151429 bytes) Bestueckungsplan.jpg (282792 bytes) batteriedeckelprint.jpg (54589 bytes) Batteriehalter.jpg (40514 bytes) Batteriehalter2.jpg (48492 bytes)
Vierstufige Sender Version
Dritte Version
mit 4-stufigen Sender von 1968
mit 3-Watt Ausgangsleistung
(SM0OFV)
semcoset_semco.jpg (56458 bytes)
 
Dritte Version
mit 4-stufigen Sender von 1968
mit 3-Watt Ausgangsleistung
(DL9BBR)
DSC00120.JPG (185523 bytes) DSC00122.JPG (231847 bytes) Semcoset_3W_top2.jpg (91405 bytes) Semcoset_3W_top.jpg (89550 bytes)  
Dritte Version
mit 4-stufigen Sender von 1968
mit 3-Watt Ausgangsleistung
New_semco_small_top.jpg (72927 bytes) Semcoset_new.gif (247673 bytes)   
 
    semc.jpg (34543 bytes)
Vierte Version:
mit 4-stufigen Sender von 1968
mit 3-Watt Ausgangsleistung
Zur besseren Kuehlung sind die NF PA Transistoren auf dem Lautsprecherdeckel befestigt  NFPA 002_mod.jpg (234084 bytes) Semco AM Version 3 und 4_mod.jpg (211146 bytes)
Version 3 und 4
     
Verschiedenes 2m Bandpass Filter_mod.jpg (101014 bytes)
2-m Bandpassfilter
Schleppscheibe mit anschlag_mod.jpg (15588 bytes)
Drehkoschlepp-
scheibe
Ersatzteile 002_mod.jpg (93109 bytes)
Zubehoer
Ersatzteile 005_mod.jpg (112197 bytes)
Batterie-
anschlussplatte
 
2-m Dipol-Antenne
zum
Semcoset
Neu:
93/12/21
dose 006_mod.jpg (16554 bytes) dose 007_mod.jpg (21886 bytes) dose 008_mod.jpg (34318 bytes) Roka.jpg (134936 bytes)  semcoset_semco.jpg (56458 bytes)

Restaurierung Funksprechgerät Version 1 von 1966

Ich hatte die Brotdose Version 1 als Ersatzteilträger erworben. Sie war in defektem und äußerlich sehr schlechtem Zustand.
Nach langem Überlegen habe ich das Gerät komplett zerlegt und versucht die Hauptplatine wieder funktionsfähig zu bekommen. Da
ich einiges an Original Ersatzteilen in meinem Fundus habe ist es mir auch gelungen. Das Gerät erreichte wieder seine Empfangs und
Sendeleistungswerte. Das Gehäuse war sehr stark verrostet und ich habe es erst wieder zur Seite gelegt. Zwischenzeitlich ist meine Frau sehr schwer erkrankt und
es wurde ein langer Leidensweg wo für Amateurfunk keine Zeit und auch keine Lust mehr vorhanden war. Nach dem Tod meiner Frau 2012 ging gar nichts mehr.
Es sollte bis zum Herbstanfang 2016 dauern das ich wieder Lust am Basteln bekam. Ich kramte die alte Brotdose wieder hervor und überlegte lange wie ich
sie wieder aussehen lassen sollte. Ich kaufte mir weisse Grundierung und den Silbernen Hammerschlag Lack in Sprühdosen.
Nachdem der Rost beseitigt war, das ganze Gehäuse war unter dem alten Hammerschlag Lack verrostet, wurde zunächst grundiert. Das weiss gefiel mir sehr
gut und ließe sich auch sehr gut beschriften. Da das Gerät jetzt genau 50 Jahre alt war beschloss ich es in dieser Farbe zu lassen. Nachdem die Beschriftung am
Gehäuse und der Rückwand mit Aufreibebuchstaben aufgetragen waren, war noch die Frequenzskala anzubringen. Dieses wurde mit selbstgefertigter Schablone
erledigt. Jetzt wurde der Hammerschlag in die Ecke gestellt und eine Sprühdose Klarlack besorgt. Das Ergebniss sieht man auf den Fotos. Ich denke das es dem
50 jährigen Jubiläum gerecht wird.

Happy Birthday "Brotdose" zum 50`ten
DL9BBR

Neu:
2009/12/22
Alte Brotdose
Eindrücke
brotdose 002_mod.jpg (189752 bytes) brotdose 003_mod.jpg (169447 bytes) brotdose 005_mod.jpg (151010 bytes) brotdose 007_mod.jpg (159394 bytes) brotdose 010_mod.jpg (174115 bytes)
Neu:
2009/12/22
Alte  Brotdose von 1966
Eindrücke
brotdose 012_mod.jpg (158911 bytes) brotdose 17_mod.jpg (157423 bytes) brotdose 18_mod.jpg (158633 bytes) brotdose 20_mod.jpg (182805 bytes)  
Neu:
2016/09/04
Alte Brotdose anno 1966
von Leo restauriert

 

       

© Copyright 2002-2016 VE6AQO & DL9BBR